Das Unternehmen

Das Unternehmen

AGESA-Gruppe Firmenbild

In der AGESA-Gruppe sind drei qualifizierte Firmen als Verbund zusammengeschlossen. Dies mit dem Ziel einer bestmöglichen Beratung und Versorgung von alten, kranken und behinderten Menschen.


Agesa Rehatechnik GmbH
SB-Klarenthal, Fenner Str. 56
Der kompetente Ansprechpartner für die Versorgung mit Rehatechnik, Krankenpflegeartikeln und Hilfsmitteln aller Art. Planung und Durchführung behindertengerechter Wohnungsumbauten und Arbeitsplatzgestaltungen.


Agesa Sanitätshaus GmbH
Innenstadt Saarbrücken, Sulzbachstraße 5
Alles was ein klassisches Sanitätshaus zu bieten hat, eine orthopädietechnische Meisterwerkstatt sowie ein vielfältiges Angebot an modernen Produkten rund um Ihre Gesundheit.


Agesa Medizintechnik GmbH
(vormals: sanivital GmbH)
SB-Klarenthal, Fenner Str. 56
Medizintechnik, Arzt- und Krankenhausbedarf. Einrichtung von Arztpraxen, Krankenhäusern und Altenheimen.

90 Jahre Agesa - Die Historie in Kurzform

1923 Gründung Agesa als Aktiengesellschaft in Saarbrücken, Bahnhofstr. 40.
Übernahme des über 20 Jahre alten Sanitätshauses Kaiser.
Die Agesa AG wird damit größtes medizinisches Warenhaus im Saargebiet.
1964 Übernahme der Agesa durch Günther Arend und Fortführung als Personengesellschaft.
1972 Walter Schmidt kommt als Geschäftsführer nach Saarbrücken.
Aufteilung der Agesa in 2 Schwerpunktbereiche:
Das Sanitätshaus & Orthopädietechnik verbleiben in der Kaiserstr. 7.
Die Medizintechnik zieht in die St. Johanner Str. 44 um.
1979 Wegen Geschäftserweiterung und massiv gestiegenem Platzbedarf-
Umzug der Medizintechnik aus dem ARAG Haus St. Johanner Str. in die Richard-Wagner-Str. 75
1983 Kauf der Agesa durch Walter Schmidt, Erwin Dörr und Hans Martin von Günther Arend
und Umwandlung in eine GmbH. Walter Schmidt wird als Geschäftsführer der GmbH bestellt.
1987 Nach 5-monatigem Komplettumbau erscheint das Sanitätshaus in modernem Gewand.
1988 Neuaufnahme der Geschäftsbereiche Treppenlifte/Aufzüge und Wohnungsumbau.
Ausbau der Sparte Rehabilitationstechnik.
1989 Wegen starker Expansion Kauf und Umbau eines Büro-, Ausstellungs-und Lagergebäudes mit über 1500 m2 in Klarenthal.
Umzug der Bereiche Rehatechnik, Treppenlifte und Medizintechnik dorthin.
1991 Erwin Dörr scheidet als Gesellschafter aus.
Als neue Gesellschafter übernehmen die langjährigen Mitarbeiter
Horst Betzholz und Ernst Gassert die Anteile.
1998 Hans Martin scheidet altersbedingt als Betriebsleiter des Sanitätshauses aus.
Karl-Heinz Sonntag übernimmt als Orthopädiemeister die Leitung.
2001 Durch den jahrelangen Bau der Saarbahn und den dadurch bedingten starken Rückgang der Kundenfrequenz in der Kaiserstr. 7, entschließt sich die Geschäftsführung neue Geschäftsräume für das Sanitätshaus zu suchen. Diese wurden in der Sulzbachstr. 5 gefunden.
2003 Weitere Expansion in dem Bereich Rehabilitationstechnik/Treppenlifte.
Ein zusätzliches Außenlager mit über 600 m2 wird erforderlich.
2003 Diplomkaufmann Marc Elbracht tritt als Assistent der Geschäftsleitung bei Agesa ein.
2003 Erstmalige Zertifizierung der Agesa Gruppe nach DIN EN ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 13485:2003.
2008 Karl-Heinz Sonntag zieht es aus privaten Gründen in die Schweiz.
Neuer Betriebsleiter des Sanitätshauses wird als Meister der Orthopädietechnik Florian Westrich.
2010 Vereinheitlichung des Auftrittes der Agesa Gruppe unter gleichem Logo in der Außendarstellung.
Die Firmenbezeichnungen lauten jetzt:
Agesa Rehatechnik GmbH und Agesa Medizintechnik GmbH mit Sitz in Klarenthal, Fenner Str. 56 und
Agesa Sanitätshaus GmbH weiterhin mit Sitz in Saarbrücken, Sulzbachstr. 5
2010 Marc Elbracht wird zum weiteren Geschäftsführer bestellt und wird Gesellschafter der Agesa.
2011 Unerwarteter Tod des Mitgesellschafters Ernst Gassert. Übernahme der Geschäftsanteile durch Marc Elbracht.
2011 Verkaufsleiter wird Stephan Günder. Erfahrung aus mehr als 15 Jahren Vertrieb in der Pharmaindustrie prädestinieren ihn für die neue Aufgabe.
2011 Kooperation mit dem "Kompetenznetz Orthopädie/Unfallchirurgie Saarland (KOS)" zur Qualitätssicherung bei der med. Versorgung von Patienten.
2012 Der Treppenliftverbund Deutschland erteilt Agesa das Zertifikat "sehr gut" für die Beratung, Planung und Montage von Treppenliften.
2012 Teilnahme als Leistungserbringer an der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung.
2013 Ausweitung des Verkaufsgebietes für Treppenlifte nach Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg.
2014 Kooperation mit 2 großen Betreibern von Pflegeeinrichtungen.
2014 Übernahme der Sicherheitstechnischen Kontrollen in mehr als 50 Pflege- und Altenheimen.
2014 Neueinstellung von hochqualifiziertem Fachpersonal für die Prüfungen. Staatl. geprüfte Medizintechniker, Dipl.- Ingenieure und Elektromeister konnten für diese Aufgaben gewonnen werden.
2016 Eine weitere Halle neben dem Hauptgebäude in Klarenthal wird in Betrieb genommen. Der gesamte Technikbereich mit Werkstatt wird hier auf 250 m² ausgegliedert.
2016 Unmittelbar neben dem Sanitätshaus in der Sulzbachstr., Saarbrücken entsteht neu Agesa " Haus der Gesundheit". Schwerpunkte sind hier die Themen Mobilität, Elektromobile, Treppenüberwindung, Fitness/Wellness sowie Hilfen für Bad und WC, mit der Möglichkeit alles vor Ort auszuprobieren.
2016 Über 80 Mitarbeiter/Innen arbeiten täglich daran, für Patienten und Kunden eine optimale Beratungs- und Versorgungsqualität zu erbringen- unser Firmenmotto: Agesa wir helfen!
2017 Agesa wurde erneut von mdc medical device certification GmbH nach § 126 Abs. 1 Satz 2 SGB V als Leistungserbringer für die Versorgung mit Hilfsmitteln erfolgreich präqualifiziert!